Wissenschaft vom Bauen - Bauen von Wissenschaft

Dissertation

Dissertationsvereinbarung

Nach der Zulassung zum Doktoratsstudium müssen Sie die Dissertationsvereinbarung mit einem einseitigen Abstract über den Inhalt der geplanten Arbeit im Dekanat abgeben.

Jährlich ist ein Bericht über den Fortgang der Dissertation abzugeben.

DateidownloadDissertationsvereinbarung

DateidownloadMeldung des Fortgangs


Sollten Sie eine/einen Gutachter/-in bzw Prüfer/-in einer anderen Fakultät der TU Wien oder einer anderen Universität wählen, ist dies am Dekanat zu melden. Der Studiendekan entscheidet aufgrund der Angaben, ob die gewählte Person als Gutachter/-in bzw. Prüfer/-in tätig werden kann.

Bitte stellen Sie den Antrag entsprechend frühzeitig!

Kumulative Dissertation

Im Regelfall ist eine Dissertation als Monographie zu verfassen. In Absprache mit dem Betreuer / der Betreuerin und dem Studiendekan kann auch eine kumulative Form gewählt werden.

Dabei sind die Richtlinien über die Verfassung von kumulativen Dissertationen des Vizerektors für Lehre und der Fakultät für Bauingenieurwesen zu beachten:

DateidownloadRichtlinien des Vizerektors für Lehre
DateidownloadRichtlinien der Fakultät für Bauingenieurwesen

Zu Beginn muss die kumulative Dissertation am Dekanat mit dem Formular "Dissertationsvereinbarung" (s.o.) gemeldet werden.

Wissenschaftliches Arbeiten

Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten finden Sie in einer DateidownloadKurzinformation der Arbeiterkammer.

Weiterführende Informationen können Sie der entsprechenden Fachliteratur in der TU Bibliothek entnehmen.

Informieren Sie sich auch im Code of Conduct über die Regeln des wissenschaftlichen Arbeitens an der TU Wien.

 

Vorlage Titelblatt der Dissertation